Standortschikurs 2014 auf der Mutter Alm

In der Woche vom 27. bis zum 31. Jänner fand der Standortschikurs für Kinder aus den 1. und 2. Klassen auf der Innsbrucker Hauspiste Mutterer Alm statt. 21 Buiben und Mädchen übten sich im Schifahren, die einen schon "könnend", die anderen "lernend." Das Ziel wurde erreicht - jede/r TeilnehmerIn schaffte es bis zur Mittelstation, die meisten sogar bis zur Talstation. Verpflegt wurden wir zu Mittag im Restaurant an der Bergstation. Von Schupfnudeln über Kaiserschmarren bis zu "Schiener Witzel" gab es alles. Das Personal - egal ob am Lift oder im Gasthaus - war äußerst freundlich und zuvorkommend, auch uns lärmenden Schülerinnen gegenüber. Die Schneeverhältnisse waren gut, selbst am "föhnigen" Freitag konnte man noch gut bis zur Talstation abschwingen. Wir danken dem Organisator Markus Gassler und den BegleitlehrerInnen. Und zu unserem aller Glück gab es keine Unfälle und Verletzungen.