Bildnerische Erziehung als alternativer Pflichtgegenstand

Bildnerische Erziehung oder kurz „Zeichnen“ genannt, macht uns Schülerinnen und Schülern der AP-Gruppen besonders viel Spaß. Wir haben die Möglichkeit, unserer Kreativität und Fantasie Ausdruck zu verleihen – nebenbei lernen wir, wie man seine Farben selbst mischen kann, erfahren, was der eine oder andere berühmte Künstler gemalt hat und sich bei seinen eigenen Werken gedacht hat und versuchen, neue Techniken des Malens oder Zeichnens auszuprobieren und zu erlernen.

Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz!

In den folgenden Fotos kann man einige von uns in Aktion sehen...

 

Text: Vanessa und Michaela, Gruppe BE3