Naturerlebnistage der 1b Klasse auf der Schlicker Alm (8.6. bis 10.6.2015)

Die Schülerinnen und Schüler der 1b Klasse durften dem Schulalltag entfliehen und zwei erholsame Tage auf der Schlicker Alm verbringen. Gemeinschaft beim Spiel und bei Wanderungen war das Ziel dieser Tage.

Zunächst fuhren wir mit der Stubaitalbahn nach Fulpmes. Dort begann nun der Anstieg zur Alm, die auf 1616 Metern liegt. Nachdem wir unsere Zimmer bezogen hatten, erkundeten wir die nähere Umgebung. Einige Attraktionen (wie ein Erlebnisparcour)warteten auf uns. Nach dem Abendessen machten wir verschiedene Gemeinschaftsspiele im Haus. Am darauffolgenden Tag brachen wir nach dem Frühstück zu unserer großen Wanderung zum Kreuzjoch auf. Obwohl wir vom Regen verschont blieben, ließ uns das Wetter ein wenig im Stich. Es war äußerst neblig, sodass sich niemand zu weit von der Gruppe entfernen konnte. Nach einem mühsamen Aufstieg erreichten wir aber unser Ziel. Auf Grund der Witterungsverhältnisse mussten wir denselben Weg zurückgehen. Nach dem Abendessen blieb den Schülern noch Zeit für verschiedene Spiele. Am darauffolgenden Tag hieß es leider Abschied nehmen. Nach einem ausgiebigen Frühstück packten wir unsere Rucksäcke. Da noch ein wenig Zeit blieb, konnten wir noch ein wenig auf der Alm bleiben bis wir schließlich ins Tal wanderten

Die Bahn brachte uns zurück nach Innsbruck.

STB