Soziale Tage der in Obernberg vom 19.-20. Oktober 2015

Vom 19.-20. Oktober 2015 verbrachte die Klasse 3b zwei spannende Tage und eine lange Nacht in Obernberg am Brenner. Ziel des Ausflugs war es, die Klassengemeinschaft und den  Zusammenhalt in der Gruppe zu stärken.  

Bei leichtem Schneegestöber machten wir uns am 1. Tag auf den Weg zum Obernberger See. Anschließend wurde gemeinsam gegessen, gespielt und der Boulderraum im Jugendhaus unsicher gemacht. 

Auch wenn nach der abendlichen Gruselgeschichte noch alle froh gelaunt waren, wurde der echte Gruselfaktor schließlich doch noch ausgelöst, was für einige von uns ein paar schlaflose Stunden zur Folge hatte. 

Nach einem ausgiebigen Frühstück entschieden sich manche am 2. Tag für eine weitere kurze Wanderung; andere tobten sich noch einmal im Innenbereich aus, bevor wir uns gegen Mittag wieder auf den Heimweg machten. 

Diese ereignisreichen Tage, die auch zeigten, dass die eine oder andere Herausforderung durch Zusammenarbeit viel leichter zu bewältigen ist, werden wohl allen noch lange in Erinnerung bleiben. (Jaqueline Wechelberger)

Fotografische Eindrücke aus Obernberg